Ihr Warenkorb
keine Produkte

Die Fütterung von Welpen

 

Ab wann kann ich meinem Welpen eigentlich Fleisch füttern?

Das Verdauungssystem Ihres kleinen Welpen ist nach der Muttermilch direkt auf Fleisch eingestellt.
Sie sollten also sofort mit der Fütterung von Fleisch beginnen. Am besten eignet sich dazu z.B.:
  • Rindfleisch pur, gewolft
  • grüner Pansen, gewolft
  • Blättermagen, gewolft
  • Schlundfleisch
  • Hühnerhälse, gewolft
  • Geflügelragout
​Ich dachte immer, Welpen brauchen spezielles Welpenfutter?

Nein. Welpen bekommen täglich 6 - 8 % des aktuellen Körpergewichtes zu fressen. Damit nehmen Sie im Verhältnis zum Körpergewicht mehr Nahrung zu sich, als ausgewachsene Hunde (etwa 2 - 3 %). Durch dieses "mehr an Nahrung", bekommen Welpen auch mehr Nährstoffe, die sie zum Wachsen benötigen.

Wie füttere ich meinen Welpen am besten?

Sie müssen Ihren Welpen wiegen! Von diesem aktuellen Gewicht (in Gramm) rechnen sie 7 % aus. Das ist dann die Tagesration (in Gramm).
  • Bis zum 6. Monat füttern Sie die Tagesration am besten aufgeteilt auf 3 Mahlzeiten täglich.
  • Vom 6. - 12. Monat füttern sie nur noch 5 %, aufgeteilt auf 2 Mahlzeiten täglich.
  • Ab dem 12. Monat füttern sie nur noch 3 - 4 %. Sie könnten auch auf 1 Mahlzeit täglich (am besten Abends) umstellen. Sie können es aber auch bei 2 Mahlzeiten pro Tag belassen.
  • Sie müssen Ihren Welpen also öfter wiegen, um den aktuellen Tagesbedarf zu ermitteln!
  • Prinzipiell gilt aber auch hier wieder: Wird Ihr Welpe zu dick, Tagesration runter! - Wird Ihr Welpe zu dünn, Tagesration rauf!
  • Die angegebenen Werte sind nur Richtwerte !!! 
Rechenbeispiel:
Ihr 4 Monate alter Welpe wiegt aktuell 4250 Gramm.
7 % von 4250 sind 297,5.
Die Tagesration beträgt also etwa 298 Gramm.
Das wären, aufgeteilt auf 3 Mahlzeiten, 99,3 Gramm pro Mahlzeit - was man sicher aufrunden kann - auf 100 Gramm pro Mahlzeit.